Terminvereinbahrung unter: 071 955 97 10

Dr. med. dent. Christoph Ernst

Terminvereinbahrung unter:

071 955 97 10

Dr. med. dent. Christoph Ernst

Was tun bei einem Notfall?

1. Rufen Sie uns an | 071 955 97 10

2. Bei starker Blutung, diese mittels Kompression stoppen und äusserlich kühlen

3. Sofort Zahnarzt oder Zahnklinik aufsuchen – bei jedem Zahnunfall. Bringen Sie Ihre Krankenkassenkarte mit.

Zahn locker oder verschoben

Die Zähne in ihrer Position belassen, sofort den Zahnarzt oder eine Zahnklinik aufsuchen.

Zahn abgebrochen

Das abgebrochene Zahnstück in Wasser aufbewahren.

Sofort den Zahnarzt oder eine Zahnklinik aufsuchen.

Zahn ausgeschlagen

Den ausgeschlagenen Zahn in eine Zahnrettungsbox legen: Diese ist in Apotheken oder Zahnarztpraxen erhältlich. Falls nicht verfügbar, Zahn in kalte Milch legen oder in Frischhaltefolie einwickeln. Sofort den Zahnarzt oder eine Zahnklinik aufsuchen!

Wichtig: Herausgeschlagenen Zahn weder reinigen noch an der Wurzel anfassen, feucht aufbewahren!

Ausserhalb unserer Praxisöffnungszeiten wählen Sie bitte die Notfallnummer 0844 144 005. Sie werden direkt mit dem diensthabenden Notfallzahnarzt verbunden.

Zahnunfall

Die SSO  hat für den Zanunfall eine Informationsbroschüre erstelle, welche wir ihnen hier gerne zur Verfügung stellen.

Was können und sollten Sie tun?
Zahn ausgeschlagen?
Werden auch verletzte Milchzähne behandelt?
Zahn locker oder verschoben?
Zahn abgebrochen?
Diese und weitere Fragen werden in den beiden Broschüren beantwortet.

SSO Informationsbroschüre Zahnunfall (PDF)
Zahnunfallbroschüre Universität Zürich (PDF)